Encontrados 314 resultados para: Mutter

  • Wer seinen Vater oder seine Mutter schlägt, wird mit dem Tod bestraft. (Das Buch Exodus 21, 15)

  • Wer seinen Vater oder seine Mutter verflucht, wird mit dem Tod bestraft. (Das Buch Exodus 21, 17)

  • Ebenso sollst du es mit deinen Rindern, Schafen und Ziegen halten. Sieben Tage sollen sie bei ihrer Mutter bleiben, am achten Tag sollst du sie mir übergeben. (Das Buch Exodus 22, 29)

  • Von den Erstlingsfrüchten deines Ackers sollst du die besten in das Haus des Herrn, deines Gottes, bringen. Das Junge einer Ziege sollst du nicht in der Milch seiner Mutter kochen. (Das Buch Exodus 23, 19)

  • Von den Erstlingsfrüchten deines Ackers sollst du die besten in das Haus des Herrn, deines Gottes, bringen. Das Junge einer Ziege sollst du nicht in der Milch seiner Mutter kochen. (Das Buch Exodus 34, 26)

  • Die Scham deines Vaters, nämlich die Scham deiner Mutter, darfst du nicht entblößen. Sie ist deine Mutter, du darfst ihre Scham nicht entblößen. (Das Buch Levitikus 18, 7)

  • Die Scham deiner Schwester, einer Tochter deines Vaters oder einer Tochter deiner Mutter, darfst du nicht entblößen, sei sie im Haus oder außerhalb geboren. (Das Buch Levitikus 18, 9)

  • Die Scham der Schwester deiner Mutter darfst du nicht entblößen; denn sie ist mit deiner Mutter leiblich verwandt. (Das Buch Levitikus 18, 13)

  • Jeder von euch soll Mutter und Vater fürchten und auf meine Sabbate achten; ich bin der Herr, euer Gott. (Das Buch Levitikus 19, 3)

  • Jeder, der seinen Vater oder seine Mutter verflucht, wird mit dem Tod bestraft. Da er seinen Vater oder seine Mutter verflucht hat, soll sein Blut auf ihn kommen. (Das Buch Levitikus 20, 9)

  • Heiratet einer eine Frau und ihre Mutter, so ist das Blutschande. Ihn und die beiden Frauen soll man verbrennen, damit es keine Blutschande unter euch gibt. (Das Buch Levitikus 20, 14)

  • Nimmt einer seine Schwester, eine Tochter seines Vaters oder eine Tochter seiner Mutter und sieht ihre Scham und sie sieht die seine, so ist es eine Schandtat. Sie sollen vor den Augen der Söhne ihres Volkes ausgemerzt werden. Er hat die Scham seiner Schwester entblößt; er muss die Folgen seiner Schuld tragen. (Das Buch Levitikus 20, 17)


“Seja modesto no olhar.” São Padre Pio de Pietrelcina