Encontrados 74 resultados para: Sünder

  • Er bewahrt Tausenden Huld, nimmt Schuld, Frevel und Sünde weg, lässt aber (den Sünder) nicht ungestraft; er verfolgt die Schuld der Väter an den Söhnen und Enkeln, an der dritten und vierten Generation. (Das Buch Exodus 34, 7)

  • Ich bin Jahwe, langmütig und reich an Huld, der Schuld und Frevel wegnimmt, der aber (den Sünder) nicht ungestraft lässt, der die Schuld der Väter an den Söhnen verfolgt, an der dritten und vierten Generation: (Das Buch Numeri 14, 18)

  • Ich bekenne mich zum Herrn / im Land der Verbannung, / ich bezeuge den Sündern seine Macht / und erhabene Größe. / Kehrt um, ihr Sünder, / tut, was recht ist in seinen Augen. / Vielleicht ist er gnädig und hat mit euch Erbarmen. (Das Buch Tobit 13, 8)

  • Dürre und Hitze raffen das Schneewasser weg, / die Unterwelt den Sünder. (Das Buch Ijob 24, 19)

  • Wohl dem Mann, der nicht dem Rat der Frevler folgt, / nicht auf dem Weg der Sünder geht, / nicht im Kreis der Spötter sitzt, / (Die Psalmen 1, 1)

  • Darum werden die Frevler im Gericht nicht bestehen / noch die Sünder in der Gemeinde der Gerechten. (Die Psalmen 1, 5)

  • Die Sünder aber werden alle zusammen vernichtet; / die Zukunft der Frevler ist Untergang. (Die Psalmen 37, 38)

  • Dann lehre ich Abtrünnige deine Wege / und die Sünder kehren um zu dir. (Die Psalmen 51, 15)

  • Doch die Sünder sollen von der Erde verschwinden / und es sollen keine Frevler mehr da sein. / Lobe den Herrn, meine Seele! / Halleluja! (Die Psalmen 104, 35)

  • Sie stellten eine bewaffnete Streitmacht auf und sie erschlugen die Sünder in ihrem Zorn, / die Frevler in ihrem Grimm. Wer übrig blieb, musste zu den Nachbarvölkern fliehen, um sein Leben zu retten. (Das erste Buch der Makkabäer 2, 44)

  • Sie entrissen das Gesetz der Gewalt fremder Völker / und der Hand der Könige. / Dem Sünder ließen sie keine Macht. (Das erste Buch der Makkabäer 2, 48)

  • Er verfolgte die Sünder und spürte sie auf; / er vertilgte alle, die sein Volk verwirrten. (Das erste Buch der Makkabäer 3, 5)


“Jesus está com você, e o Cireneu não deixa de ajudar-te a subir o Calvário.” São Padre Pio de Pietrelcina