Encontrados 15 resultados para: Wallfahrtslied

  • [Ein Wallfahrtslied.] Ich rief zum Herrn in meiner Not / und er hat mich erhört. (Die Psalmen 120, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied.] Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen: / Woher kommt mir Hilfe? (Die Psalmen 121, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied Davids.] Ich freute mich, als man mir sagte: / «Zum Haus des Herrn wollen wir pilgern.» (Die Psalmen 122, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied.] Ich erhebe meine Augen zu dir, / der du hoch im Himmel thronst. (Die Psalmen 123, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied Davids.] Hätte sich nicht der Herr für uns eingesetzt / - so soll Israel sagen -, (Die Psalmen 124, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied.] Wer auf den Herrn vertraut, steht fest wie der Zionsberg, / der niemals wankt, der ewig bleibt. (Die Psalmen 125, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied.] Als der Herr das Los der Gefangenschaft Zions wendete, / da waren wir alle wie Träumende. (Die Psalmen 126, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied Salomos.] Wenn nicht der Herr das Haus baut, / müht sich jeder umsonst, der daran baut.Wenn nicht der Herr die Stadt bewacht, / wacht der Wächter umsonst. (Die Psalmen 127, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied.] Wohl dem Mann, der den Herrn fürchtet und ehrt / und der auf seinen Wegen geht! (Die Psalmen 128, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied.] Sie haben mich oft bedrängt von Jugend auf / - so soll Israel sagen -, (Die Psalmen 129, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied.] Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu dir: / (Die Psalmen 130, 1)

  • [Ein Wallfahrtslied.] Herr, mein Herz ist nicht stolz, / nicht hochmütig blicken meine Augen. Ich gehe nicht um mit Dingen, / die mir zu wunderbar und zu hoch sind. (Die Psalmen 131, 1)


“Faltar com a caridade¨¦ como ferir a pupila dos olhos de Deus.” São Padre Pio de Pietrelcina