Encontrados 217 resultados para: gingen

  • Daher gingen sie hart gegen die Israeliten vor und machten sie zu Sklaven. (Das Buch Exodus 1, 13)

  • Die Tochter des Pharao kam herab, um im Nil zu baden. Ihre Dienerinnen gingen unterdessen am Nilufer auf und ab. Auf einmal sah sie im Schilf das Kästchen und ließ es durch ihre Magd holen. (Das Buch Exodus 2, 5)

  • Mose und Aaron gingen und versammelten alle Ältesten der Israeliten. (Das Buch Exodus 4, 29)

  • Danach gingen Mose und Aaron zum Pharao und sagten: So spricht Jahwe, der Gott Israels: Lass mein Volk ziehen, damit sie mir in der Wüste ein Fest feiern können. (Das Buch Exodus 5, 1)

  • Da gingen die Antreiber der Leute und die Listenführer zu den Leuten und sagten: So spricht der Pharao: Ich gebe euch kein Stroh mehr. (Das Buch Exodus 5, 10)

  • Da gingen die israelitischen Listenführer zum Pharao und erhoben vor ihm Klage: Warum tust du deinen Sklaven das an? (Das Buch Exodus 5, 15)

  • Mose und Aaron gingen zum Pharao und sagten: So spricht Jahwe, der Gott der Hebräer: Wie lange willst du dich noch weigern, dich mir zu unterwerfen? Lass mein Volk ziehen, damit sie mich verehren können. (Das Buch Exodus 10, 3)

  • Dann gingen die Israeliten und taten, was der Herr Mose und Aaron befohlen hatte. So machten sie es. (Das Buch Exodus 12, 28)

  • Am siebten Tag gingen trotzdem einige vom Volk hinaus, um zu sammeln, fanden aber nichts. (Das Buch Exodus 16, 27)

  • Da ging Mose seinem Schwiegervater entgegen, fiel vor ihm nieder und küsste ihn. Dann fragten sie einander nach ihrem Wohlergehen und gingen ins Zelt. (Das Buch Exodus 18, 7)

  • Von seinen Seiten gingen sechs Arme aus, drei Leuchterarme auf der einen Seite und drei Leuchterarme auf der anderen Seite. (Das Buch Exodus 37, 18)

  • Kurz darauf sprach der Herr zu Mose, Aaron und Mirjam: Geht ihr drei hinaus zum Offenbarungszelt! Da gingen die drei hinaus. (Das Buch Numeri 12, 4)


“Reze pelos infiéis, pelos fervorosos, pelo Papa e por todas as necessidades espirituais e temporais da Santa Igreja, nossa terna mãe. E faça uma oração especial por todos os que trabalham para a salvação das almas e para a glória do nosso Pai celeste.” São Padre Pio de Pietrelcina