Encontrados 140 resultados para: schlugen

  • Da kamen die Amalekiter und die Kanaaniter, die dort im Gebirge wohnten, herunter und schlugen die Israeliten und zersprengten sie bis nach Horma. (Das Buch Numeri 14, 45)

  • Die Israeliten brachen vom Berg Hor auf und schlugen die Richtung zum Schilfmeer ein, um Edom zu umgehen. Unterwegs aber verlor das Volk den Mut, (Das Buch Numeri 21, 4)

  • Die Israeliten brachen auf und schlugen ihr Lager in Obot auf. (Das Buch Numeri 21, 10)

  • Dann brachen sie von Obot auf und schlugen in Ije-Abarim ihr Lager auf, in der Wüste, die östlich von Moab liegt. (Das Buch Numeri 21, 11)

  • Von dort brachen sie auf und schlugen ihr Lager am Bach Sered auf. (Das Buch Numeri 21, 12)

  • Von dort brachen sie auf und schlugen das Lager jenseits des Arnon auf, in der Wüste, die sich vom Amoritergebiet bis zum Arnon ausdehnt. Der Arnon bildet nämlich die Grenze zwischen Moab und den Amoritern. (Das Buch Numeri 21, 13)

  • Die Israeliten brachen auf und schlugen ihr Lager in den Steppen von Moab auf, jenseits des Jordan bei Jericho. (Das Buch Numeri 22, 1)

  • Die Israeliten brachen von Ramses auf und schlugen ihr Lager in Sukkot auf. (Das Buch Numeri 33, 5)

  • Von Sukkot brachen sie auf und schlugen ihr Lager in Etam, am Rand der Wüste, auf. (Das Buch Numeri 33, 6)

  • Von Etam brachen sie auf, bogen nach Pi-Hahirot gegenüber Baal-Zefon ab und schlugen ihr Lager vor Migdol auf. (Das Buch Numeri 33, 7)

  • Von Pi-Hahirot brachen sie auf und zogen mitten durch das Meer in die Wüste. In der Wüste Etam waren sie drei Tage unterwegs und schlugen dann ihr Lager in Mara auf. (Das Buch Numeri 33, 8)

  • Von Mara brachen sie auf und kamen nach Elim. In Elim gab es zwölf Quellen und siebzig Palmen; daher schlugen sie dort ihr Lager auf. (Das Buch Numeri 33, 9)


“Uma Missa bem assistida em vida será mais útil à sua salvação do que tantas outras que mandarem celebrar por você após sua morte!” São Padre Pio de Pietrelcina