Löydetty 100 Tulokset: Lippen

  • Auf alles, was ich euch gesagt habe, sollt ihr achten. Den Namen eines anderen Gottes sollt ihr nicht aussprechen, er soll dir nicht über die Lippen kommen. (Das Buch Exodus 23, 13)

  • denn Hanna redete nur still vor sich hin, ihre Lippen bewegten sich, doch ihre Stimme war nicht zu hören. Eli hielt sie deshalb für betrunken (Das erste Buch Samuel 1, 13)

  • Sie und ihre Begleiterinnen setzten sich Kränze von Ölzweigen auf, und so ging sie vor dem ganzen Volk her und führte den Festreigen der Frauen an. Ihr folgten alle Männer von Israel in Waffen und mit Kränzen geschmückt. Von allen Lippen ertönten Loblieder. (Das Buch Judit 15, 13)

  • Er aber sprach zu ihr: Wie eine Törin redet, so redest du. Nehmen wir das Gute an von Gott, sollen wir dann nicht auch das Böse annehmen? Bei all dem sündigte Ijob nicht mit seinen Lippen. (Das Buch Ijob 2, 10)

  • Mit Lachen wird er deinen Mund noch füllen, / deine Lippen mit Jubel. (Das Buch Ijob 8, 21)

  • O, dass Gott doch selber spräche, / seine Lippen öffnete gegen dich. (Das Buch Ijob 11, 5)

  • Hört doch meinen Rechtsbeweis, / merkt auf die Streitreden meiner Lippen! (Das Buch Ijob 13, 6)

  • Dein eigener Mund verurteilt dich, nicht ich, / deine Lippen zeugen gegen dich. (Das Buch Ijob 15, 6)

  • Ich könnte euch stärken mit meinem Mund, / nicht sparen das Beileid meiner Lippen. (Das Buch Ijob 16, 5)

  • Das Gebot seiner Lippen gab ich nicht auf; / seines Mundes Worte barg ich im Herzen. (Das Buch Ijob 23, 12)

  • soll Unrecht nicht von meinen Lippen kommen, / noch meine Zunge Falsches reden. (Das Buch Ijob 27, 4)

  • Reden will ich, dann wird mir leichter, / ich öffne meine Lippen und entgegne. (Das Buch Ijob 32, 20)


“Pense na felicidade que está reservada para nós no Paraíso”. São Padre Pio de Pietrelcina