Fondare 451 Risultati per: Geist

  • Ein Geist schwebt an meinem Gesicht vorüber, / die Haare meines Leibes sträuben sich. (Das Buch Ijob 4, 15)

  • Die Pfeile des Allmächtigen stecken in mir, / mein Geist hat ihr Gift getrunken, / Gottes Schrecken stellen sich gegen mich. (Das Buch Ijob 6, 4)

  • So wehre ich nicht meinem Mund, / mit bedrängtem Geist will ich reden, / mit betrübter Seele will ich klagen. (Das Buch Ijob 7, 11)

  • Leben und Huld hast du mir verliehen, / deine Obhut schützte meinen Geist. (Das Buch Ijob 10, 12)

  • In seiner Hand ruht die Seele allen Lebens / und jeden Menschenleibes Geist. (Das Buch Ijob 12, 10)

  • Mein Geist ist verwirrt, / meine Tage sind ausgelöscht, / nur Gräber bleiben mir. (Das Buch Ijob 17, 1)

  • Schmähende Rüge muss ich hören, / doch der Geist meiner Einsicht lässt mich entgegnen. (Das Buch Ijob 20, 3)

  • Jedoch, es ist der Geist im Menschen, / des Allmächtigen Hauch, der ihn verständig macht. (Das Buch Ijob 32, 8)

  • Denn angefüllt bin ich mit Worten, / mich drängt der Geist in meiner Brust. (Das Buch Ijob 32, 18)

  • Gottes Geist hat mich erschaffen, / der Atem des Allmächtigen mir das Leben gegeben. (Das Buch Ijob 33, 4)

  • Wenn er auf ihn den Sinn nur richtet, / seinen Geist und Atem zu sich holt, (Das Buch Ijob 34, 14)

  • In deine Hände lege ich voll Vertrauen meinen Geist; / du hast mich erlöst, Herr, du treuer Gott. (Die Psalmen 31, 6)


“De todos os que vierem pedir meu auxílio, nunca perderei nenhum!” São Padre Pio de Pietrelcina